Unser Winzerlehrling Elia

Elia Liberto absolviert seit diesem Sommer bei uns seine zweijährige Aufbaulehre als Winzer. Als Quereinsteiger ist er motiviert und offen für Neues. Vor seiner Winzerausbildung lernte er Carrosserie Spengler. Zudem macht er einen Abstecher in die Versicherungsbranche.

Gerne stellen wir Ihnen Elia in Form eines kurzen Interviews vor:

Elia, wie bist du auf den Weinbau und den Winzerberuf aufmerksam geworden?
Vor rund fünf Jahren verbrachte ich meine Ferien in der Toscana, in Castellina im Chianti-Gebiet. Der Wein und die Weinkultur dort begeisterten mich dermassen, dass ich unbedingt mehr über Wein wissen wollte. Noch während meinen Ferien kaufte ich Literatur über Wein und besuchte diverse Weingüter. Der Wunsch, mehr über den Wein mit all seinen Facetten und auch über den Beruf des Winzers zu erfahren, hat mich dann einfach nicht mehr los gelassen.

Was fasziniert dich am Winzerberuf?
Das intensive Erleben der vier Jahreszeiten, das Begleiten der Rebe vom Pflanzen eines Rebstockes über dessen Pflege bis zur Kelterung der Trauben und der Weinabfüllung. Dann begeistert mich auch die enorme Vielfalt der Arbeiten in Kombination mit Natur, Tradition und modernster Technologie. Dass ich die grossartige Weinkultur erleben und zelebrieren kann, fasziniert mich enorm.

Wie sieht deine Bilanz nach den ersten 100 Tagen deiner Lehrzeit aus?
Sehr positiv. Ich wurde in ein motiviertes Team aufgenommen und integriert. Die abwechslungsreichen Arbeiten und das Zusammenspiel von Rebberg und Keller bereiten mir enorm viel Freude. Ein grosses, eindrückliches Erlebnis war bestimmt die Weinlese. Die Kelterung der verschiedenen Traubensorten, die Überwachung der alkoholischen Gärung, das Befüllen der Barriques, das alles sind Arbeiten, die mir viel Freude bereiten und die ich teilweise selbstständig ausführen durfte. Schön ist auch der Besuch von vielen weininteressierten Kunden. Von Monotonie und Langeweile gibt es keine Spur – ganz im Gegenteil…

 


 


Bildzitate ©: Urheberrechtlich geschütztes Material

 
Adresse: Peter Wegelin
Scadenagut
Scadenaweg 1
CH-7208 Malans
Tel:+41 (0)81 322 11 64
Fax:+41 (0)81 322 81 69
Mobile:+41 (0)79 676 51 05
E-Mail:wegelin@malanser-weine.ch
Web:www.malanser-weine.ch
 
©  Peter Wegelin Scadenagut