Kaiserstuhl zu Gast in Malans

 

Freitag 24. Mai 2013 - 17:30 - 23 Uhr

Vor fast 400 Jahren kamen die ersten Pinot Rebschosse und die Burgunder Weinkultur nach Malans und in den Kaiserstuhl. Diesen Frühling laden wir – die Malanser Winzer – eine Reihe von Spitzenweingütern aus dem Kaiserstuhl ein. Wie haben sich die Weine aus den ersten Rebstöcken auf den fruchtbaren vulkanischen Böden im Kaiserstuhl und den sonnenverwöhnten Schieferhalden in Malans entwickelt? Hervorragende Weine sind entstanden, die zu den Besten der Schweiz und Deutschland gehören. Dieser Anlass – kunst- und genussvoll verpackt – macht die persönliche Begegnung mit den Malanser und Kaiserstühler Weinen zum Erlebnis und eröffnet neue Horizonte.

Wir Winzer freuen uns auf Sie!

An diesem exklusiven Abend – ganz im Namen des Pinot – schicken wir Sie auf eine Entdeckungsreise durch die Malanser Weinkeller. Die Reise beginnt auf dem Dorfplatz. Von dort wandeln Sie von Torkel zu Torkel, von Gang zu Gang des genussvoll zubereiteten 4-Gang Menus mit Delikatessen aus dem Kaiserstuhl und aus Graubünden. In den vier Weinkellern empfangen Sie die Kaiserstühler und Malanser Winzer persönlich mit immer wieder neu faszinierenden Pinot Weinen.

 

Samstag 25. Mai 2013 - 11-18 Uhr

Wir laden Sie ein auf einen Spaziergang durch Weinkunst für den Gaumen und Kunst für das Auge. Die Degustationsreise führt in die Malanser Torkel. Zu Gast sind nicht nur Sie, sondern auch die Kaiserstühler Winzer. Entdecken Sie die hervorragenden Weine und lernen Sie ihre Macher aus Malans und aus dem
Kaiserstuhl persönlich kennen. Zeit zum Verweilen, Essen und Geniessen.

Auf dem Weg zu den Weinkellern werden unsere Sinne durch die Vielfalt der Kunst in den verschiedenen Ateliers auf weitere Entdeckungsreisen geschickt.

 



Kaiserstuhl zu Gast in Malans PDF >>  
 
Adresse: Peter Wegelin
Scadenagut
Scadenaweg 1
CH-7208 Malans
Tel:+41 (0)81 322 11 64
Fax:+41 (0)81 322 81 69
Mobile:+41 (0)79 676 51 05
E-Mail:wegelin@malanser-weine.ch
Web:www.malanser-weine.ch
 
©  Peter Wegelin Scadenagut