Neues aus Rebberg und Keller

Dank der warmen und feuchten Witterung ist die Vegetation immer noch rund 2 Wochen im Voraus. Die Reben blühten bei optimalen Wetterbedingungen bereits Anfang Juni. Die Laubwand hat schon die optimale Höhe erreicht und die Triebe wurden oben Anfang Juni gekürzt. Jetzt entfernen wir weiter unten einen Teil der Blätter, damit die Trauben mehr Luft und Licht zum Reifen haben. Die Blauburgunderreben entlauben wir etwas mehr, damit die Beeren mehr Farbstoffe einlagern, die weissen Sorten dagegen nur vorsichtig, damit Fruchtigkeit und Frische erhalten bleiben.

Die Niederschläge im Juni liessen die diesjährigen Jungreben prächtig gedeihen. Wir müssen sie regelmässig aufbinden.

Im Keller haben wir nun unseren Grauburgunder 2006 abgefüllt, der während acht bis neun Monaten im 500 l Eichenfass ausgebaut wurde. Das macht in der Herrschaft nur das Scadenagut. Er duftet in diesem Jahr nach Akazienhonig und Quitte. Auf dem Gaumen präsentiert er sich füllig und lang anhaltend mit leichter Restsüsse. Dieser Wein passt gut zu kräftigen Currygerichten oder Krustentieren.


Bestellen? »


 
Adresse: Peter Wegelin
Scadenagut
Scadenaweg 1
CH-7208 Malans
Tel:+41 (0)81 322 11 64
Fax:+41 (0)81 322 81 69
Mobile:+41 (0)79 676 51 05
E-Mail:wegelin@malanser-weine.ch
Web:www.malanser-weine.ch
 
©  Peter Wegelin Scadenagut